Freizeit- und Erholungsplanung

Attraktive Freizeit- und Erholungsangebote haben für Städte und Gemeinden als weicher Standort- faktor eine zentrale Bedeutung. Gebiete, welche eine hohe Attraktivität für Freizeit und Erholung bieten, übernehmen jedoch häufig gleichzeitig auch bedeutende Funktionen für den Natur- und Artenschutz. Aufgabe der Landschaftsplanung im Bereich Freizeit und Erholung ist es, in diesem Spannungsfeld Konflikte zu minimieren sowie Synergieeffekte zu erkennen und zu fördern. Zu unserem Leistungsspektrum im Bereich der Freizeit- und Erholungsplanung gehören Raumverträglich- keitsstudien, Machbarkeitsstudien, Rahmenplanungen und Freizeitgutachten sowohl für Einzelprojekte als auch für interkommunale/regionale Projekte. Bei komplexen Fragestellungen arbeiten wir in bewährten Arbeitsgemeinschaften mit Fachleuten aus den Bereichen Stadt-, Raum- und Verkehrswegeplanung zusammen. Eine fachübergreifende und umfassende Projektbearbeitung wird somit gewährleistet.